| 00:00 Uhr

Silber und Bronze für Dellfelder Keglerinnen bei der DM

Dellfeld/Kelsterbach. Bei den ersten Deutschen Jugend-Mannschaftsmeisterschaften der DCU in Kelsterbach verbuchten am vergangenen Wochenende die Nachwuchsspieler der Kegelvereinigung (KV) Dellfeld ausgezeichnete Ergebnisse. Neben den Teams aus Rheinhessen-Pfalz waren die besten Jugendmannschaften aus Hessen, Thüringen, Baden und Südbaden am Start. red

Auf den schwierig zu spielenden Plattenbahnen errang Alisha Ziliox als Gastspielerin mit 380 Holz in der Mannschaft der TSG Haßloch mit Platz zwei ihren bisher größten Erfolg auf nationaler Ebene. Deutscher Meister wurde VWSK Wiesbaden und Dritter der KV Aschaffenburg.

Franziska Schlachter erreichte als Ersatzspielerin mit der U 18 der KG Heltersberg die Bronzemedaille. Hier gewann mit der SKC Monsheim ein pfälzisches Team den Meistertitel vor Aschaffenburg.

Die KV Dellfeld startete mit keinen allzu großen Erwartungen mit einer eigenen Jungen-Mannschaft bei der U 14. Denn außer Florian Bischoff waren die übrigen Spieler erst zwölf Jahre oder jünger. Die Mannschaft zeigte dennoch eine zufriedenstellende Leistung und wurde Achte mit 1409 Holz unter zehn Teilnehmern. Für die Dellfelder kegelten Maximilian Nagel 338, Demian Ziliox 344, Luca Deßloch 333 und Bischof 394. Es siegte der KV Aschaffenburg mit 1688.