| 23:11 Uhr

SGR II strebt ersten Heimsieg der Saison an

Bezirksliga Westpfalz. "Das wird nicht einfach", meint der Betreuer der SG Rieschweiler II, Arno Hauck, vor dem Spiel am Sonntag, 15 Uhr, gegen den FC Dahn. Die Dahner hätten eine laufstarke Mannschaft mit schnellen Angreifern. Fritz Schäfer

"Das müssen wir in den Griff bekommen und unsere Akzente setzen." Zuversichtlich stimmt den Spielleiter, dass die Mannschaft am Sonntag trotz der 1:2-Niederlage in Göllheim die Schwäche der ersten drei Spiele abgestellt habe. Zum Auftakt baute die SGR II in der zweiten Hälfte stets ab. Auch wenn Dahn eine starke Mannschaft habe, wird sich sein Team nicht nur auf die Abwehr beschränken. "Wir spielen zuhause. Da müssen wir auch etwas nach vorne machen." Rieschweiler liegt mit vier Punkten auf dem zwölften Platz.