| 20:44 Uhr

Fußball-Verbandsliga
SG Rieschweiler in guter Frühform

Rieschweilers Trainer Björn Hüther war mit dem Test gegen Morlautern zufrieden.
Rieschweilers Trainer Björn Hüther war mit dem Test gegen Morlautern zufrieden. FOTO: maw / Martin Wittenmeier
Rieschweiler. Fußball: Daniel Preuß trifft im Testspiel gegen den SV Morlautern gleich doppelt. Von Dieter Becker

Wohl dem, der einen Daniel Preuß in seiner Mannschaft hat. Der 33-Jährige ist bei Fußball-Verbandsligist SG Rieschweiler der Mann für alle Fälle. Die Allzweckwaffe, die auch Vorstandsmitglied bei der SGR ist, hat als Spieler schon alle Positionen übernommen – vom Torhüter bis zum Stürmer. Im Testspiel gegen Oberliga-Absteiger SV Morlautern, das am Dienstagabend 2:2 (0:0) endete, brachte SGR-Trainer Björn Hüther nach 54 Minuten seinen „Mister Zuverlässig“. Ein Wechsel, der sich auszahlte.

63 Minuten lang verlief die Partie an der Dicken Eiche torlos. Doch dann ging es Schlag auf Schlag, fielen drei Tore innerhalb von drei Minuten. Erst brachte Markus Happersberger die Mannschaft aus dem Stadtteil von Kaiserslautern in Führung. Schon im Gegenzug sorgte Daniel Preuß für den 1:1-Ausgleich. Wieder nur eine Minute später überlistete SGR-Co-Trainer Freddy Stark bei einem Rettungsversuch ungewollt seinen chancenlosen Torhüter Jan Ohle – 1:2.

Doch die SGR steckte auch nach dem Eigentor nie auf, kämpfte und kam zurück: Daniel Preuß gelang neun Minuten vor dem Abpfiff der verdiente 2:2-Ausgleich. Bei den starken Gästen wurden in der zweiten Hälfte zwei ehemalige Spieler der SG Rieschweiler und des SC Hauenstein eingewechselt: Quincy Henderson und Maximilian Riehmer. „Ich bin sehr zufrieden. Meine Mannschaft hat sich gegen einen auch körperlich starken SV Morlautern gut präsentiert“, lobte SGR-Coach Björn Hüther seine Jungs. Weiter: „Der SV Morlautern war spritziger, was aber auch daran liegt, dass wir wegen Platzsperren noch nicht so trainieren können, wie wir es gerne tun würden. Wegen Ausweichmöglichkeiten stehen wir aktuell mit Vereinen im Dialog.“



Das nächste Testspiel absolviert die SG Rieschweiler am morgigen Samstag, 15 Uhr, an der Dicken Eiche gegen den Saarlandligisten SC Halberg-Brebach, dem neuen Verein des bisherigen SGR-Torhüters Dirk Jank.