| 23:12 Uhr

SG Rieschweiler II nach Sieg mit Rückenwind gegen Ramstein

Bezirksliga Westpfalz. Mit einem 2:1-Auswärtssieg in Oberarnbach gab die Zweite der SG Rieschweiler die richtige Antwort auf die 1:10-Schlappe zum Saisonstart gegen Reichenbach. "Jetzt müssen wir am Sonntag (13.15 Uhr) gegen Ramstein nachlegen", fordert Spielleiter Arno Hauck. Mit einem zweiten Sieg sei die Mannschaft erstmal in ruhigerem Fahrwasser. "Wenn wir verlieren, stehen wir wieder unter Druck." Fritz Schäfer

Mit einem 2:1-Auswärtssieg in Oberarnbach gab die Zweite der SG Rieschweiler die richtige Antwort auf die 1:10-Schlappe zum Saisonstart gegen Reichenbach. "Jetzt müssen wir am Sonntag (13.15 Uhr) gegen Ramstein nachlegen", fordert Spielleiter Arno Hauck. Mit einem zweiten Sieg sei die Mannschaft erstmal in ruhigerem Fahrwasser. "Wenn wir verlieren, stehen wir wieder unter Druck."

In Oberanbach habe die Mannschaft "ein ganz anderes Gesicht gezeigt" als eine Woche vorher, sagt Hauck. Und diese bessere Einstellung gelte es auch, gegen Ramstein auf den Platz zu bringen. Ramstein kämpfte im vergangenen Jahr wie Rieschweiler lange um den Klassenverbleib. "Ich schätzte Ramstein so stark wie im vergangenen Jahr ein." Es werde ein Spiel "auf Augenhöhe". Dabei wird der SGR der zweifache Torschütze Tobias Groh fehlen.