| 22:12 Uhr

SG Rieschweiler II muss punkten – egal gegen wen

Bezirksliga Westpfalz. Die SG Rieschweiler II ist nach der 1:3-Niederlage am vergangenen Sonntag gegen Steinbach auf den vorletzten Platz abgerutscht. "Wir müssen jetzt Punkten. Egal gegen wen wir spielen", fordert Spielleiter Arno Hauck. Am Sonntag, 15 Uhr, spielt die SGR beim SV Hinterweidenthal. In der Vorrunde unterlagen die Rieschweiler mit 1:2. "Die Hinterweidenthaler werden uns auch am Sonntag nichts schenken", meint Hauck. Fritz Schäfer

Die SG Rieschweiler II ist nach der 1:3-Niederlage am vergangenen Sonntag gegen Steinbach auf den vorletzten Platz abgerutscht. "Wir müssen jetzt Punkten. Egal gegen wen wir spielen", fordert Spielleiter Arno Hauck. Am Sonntag, 15 Uhr, spielt die SGR beim SV Hinterweidenthal. In der Vorrunde unterlagen die Rieschweiler mit 1:2. "Die Hinterweidenthaler werden uns auch am Sonntag nichts schenken", meint Hauck.

Am vergangenen Sonntag hatte die SGR zwar mehr Spielanteile. "Aber wir kommen zu keinen Chancen", so der Spielleiter. Dabei wirkte sich das Fehlen von Spielertrainer Daniel Preuß, der vermutlich auch am Sonntag wegen seiner Gesichtsverletzung nicht spielen kann, aus. "Die Torgefährlichkeit von Daniel fehlt."