| 20:08 Uhr

Souveräner Erfolg
Schütt siegt klar bei Top-12-Turnier der A-Schülerinnen

Dahn. Wieder oben auf war Isabelle Schütt (TTC Nünschweiler) beim Top-12-Turnier des Pfälzischen Tischtennisverbandes am Sonntag in Dahn. Sie siegte bei den A-Schülerinnen deutlich. Johanna Schmidt (TV Zweibrücken-Ixheim) errang bei den C-Schülerinnen einen guten vierten Platz.

Wieder oben auf war Isabelle Schütt (TTC Nünschweiler) beim Top-12-Turnier des Pfälzischen Tischtennisverbandes am Sonntag in Dahn. Sie siegte bei den A-Schülerinnen deutlich. Johanna Schmidt (TV Zweibrücken-Ixheim) errang bei den C-Schülerinnen einen guten vierten Platz.

Es war zu erwarten, dass Schütt vom Damen-Oberligisten ganz oben landen würde. Doch die Konkurrenz war derart unterlegen, dass sich die Zweibrückerin mit 9:0-Siegen und 27:0-Sätzen durchsetzte. Nur Kirchheimbolandens Alexandra Dell war beim 11:9, 11:7, 11:7 die ärgste Konkurrentin. „Es gab aber keine echte Gefahr“, sagte Schütt nach ihrem souveränen Erfolg. Lilly Lohr vom TV Zweibrücken-Ixheim wurde nach 5:4-Siegen in der Endrunde Vierte. Lelia Wolk (1:8) landete auf Rang zehn. Schütt darf sich nun auch auf Bundesebene gute Chancen ausrechnen, die Quali für das Top-24-Turnier bei den A-Schülerinnen einzufahren. Bei den A-Schülern siegte Felix Köhler (TSG Kaiserslautern), bei den C-Schülern Jonas Richard (Wörth). Laurin Schermutzki (TTC Mittelbach) errang mit 2:7-Siegen bei den A-Schülern den neunten Platz, während Daniel Schwarz (TTC Riedelberg) nach der Vorrunde ausschied und auf dem zwölften Rang landete.

In der Klasse der C-Schülerinnen landete Paula Weber vom TTC Bann ganz oben auf dem Podest. Johanna Schmidt (TV Zweibrücken-Ixheim) wurde in der C-Schülerklasse Dritte mit 4:3-Siegen.