| 21:18 Uhr

FCH II feiert
Saarlandliga: FC Homburg II sichert Klassenverbleib

Homburg. Mit einem verdienten 4:2-Heimsieg gegen den SC Friedrichsthal hat die U23 des FC Homburg den Ligaverbleib in der Fußball-Saarlandliga perfekt gemacht. Mit dem sechsten Sieg aus den letzten sieben Partien verbesserte sich das Team von Trainer Andreas Sorg auf Platz zehn. Von Markus Hagen

Mit einem verdienten 4:2-Heimsieg gegen den SC Friedrichsthal hat die U23 des FC Homburg den Ligaverbleib in der Fußball-Saarlandliga perfekt gemacht. Mit dem sechsten Sieg aus den letzten sieben Partien verbesserte sich das Team von Trainer Andreas Sorg auf Platz zehn.

Dabei fing die Begegnung alles andere als optimal für den Gastgeber an. Nach acht Minuten führte Friedrichsthal durch Dominik Boos mit 1:0. Nach einer Viertelstunde drückte FCH-Spieler Edin Masinovic eine Flanke zum 0:2 ins eigene Tor. Norbert Neumann sorgte nur eine Minute später nach einer schönen Kombination zum 1:2 für etwas Entspannung. Dann versenkte Jens Meyer aus dem Oberligakader einen 20-Meter-Freistoß zum 2:2-Pausenstand in die Maschen (32.). Die Partie blieb offen. Nach einem groben Schnitzer des SCF-Spielers Daniel Reinhard (65.) lief Neumann alleine auf das Gästetor zu. Er scheiterte an Torwart Matthias Kuhn. Valdrin Dakaj angelte sich den Abpraller und erzielte im elften Spiel für den FCH seinen 14. Treffer für die Grün-Weißen. Nachdem Neumann und Dakaj eine Hereingabe knapp verpassten, folgte in der 71. Minute durch Neumann das 4:2 für Homburg. FCH-Trainer Andreas Sorg:  „Kompliment an meine Spieler, die nach einem 0:2-Rückstand mit einer Superleistung zurück ins Spiel fanden.“