| 00:00 Uhr

Saarländer gewinnt Pfalzmeisterschaft im Tennis

Contwig/Bad Dürkheim. Er kam, sah und siegte: Martin Hoffmann. Der saarländische Top-Spieler vom TC Schwarz-Weiß Merzig startet neuerdings auch für den Tennisclub Contwig . Unter dieser Flagge distanzierte er bei den Hallen-Pfalzmeisterschaften der Senioren Ende Januar in Bad Dürkheim deutlich seine Konkurrenz. cvw

Mit 6:2 und 6:1 gegen Wolfgang Schmidt vom SV 1914 Robenheim/Roxheim zog der Routinier, der in seiner Altersklasse H-55 in LK 7 auch die Farben des DTB vertritt, glorreich ins Halbfinale ein. Beim Spielstand von 3:2 musste Carsten Benter vom TC Mutterstadt verletzungsbedingt "die Segel streichen", so dass sich Hoffmann in einem verkürzten Match für das Endspiel der Titelkämpfe qualifizierte. Sein Finalgegner Titus Hackelsberger vom TC Grün-Weiß Neustadt kämpfte engagiert, konnte sich gegen den souveränen "saarländischen Contwiger" jedoch nicht durchsetzen. Mit einem Endstand von 6:3 und 6:1 bekam Martin Hoffmann erstmals die pfälzische Siegerschärpe umgelegt. "Martin Hoffmann ist ein Klassespieler, der 70 bis 80 Wettkampfspiele im Jahr bestreitet. Wir sind sehr froh und stolz, dass er jetzt auch unsere Farben vertritt", freut sich der Contwiger Vereinsvorsitzende, Klaus Müller.