| 20:22 Uhr

Tischtennis
Tischtennis: Rieschweiler Teams sammeln fleißig Punkte

Rieschweiler. Einen wichtigen Heimsieg erzielte am Wochenende die 1. Tischtennisgarnitur des TV Rieschweiler mit dem 9:6 gegen den TTC Saalstadt. Die Schwarzbachtaler gingen gegen die ersatzgeschwächten Gäste mit den Doppelsiegen von Thorsten Rössler/Uwe Knapp und Georg Denzler/Michael Müller 2:1 in Führung.

Nervenstark präsentierten sich Müller und Klaus Grummt, die im Einzel ungeschlagen blieben. Die übrigen Zähler holten Rössler, Denzler und Knapp. Mit diesem Sieg hat man den Mittelfeldplatz in der Bezirksklasse West gefestigt.

Ein eminent wichtiges 8:8 erreichte die Zweite nach etwas mehr als dreistündiger Spielzeit gegen den TTC Höhfröschen III. Sicher gewannen zu Beginn Andreas Brunner/Gerhard Fischer. Am Nachbartisch entwickelte sich zur gleichen Zeit ein nicht alltägliches Match. Die einheimischen Winfried Gerlinger/Detlef Schultz gewannen gegen Höhfröschens Spitzendoppel Klaus Knecht/Patrick Proske mit einer tollen kämpferischen Leistung nach 0:2-Satzrückstand und 4:10-Rückstand im 3. Satz die letzten drei Durchgänge mit 12:10, 13:11 und 11:9. Eine starke Partie spielte Schultz, der im Einzel zweimal gewann. Brunner, Gerlinger und Gerhard Fischer erreichten mit ihren Erfolgen den 7:7-Zwischenstand. In einem dramatischen Fünfsatzspiel bezwang Ersatzmann Christopher Fischer den Höhfröscher Benjamin Proske zum 8:7. Im Schlussdoppel unterlagen Brunner/G. Fischer. Beim ungefährdeten Tabellenführer der Kreisklasse B West, der VT Zweibrücken II, war die Dritte auf verlorenem Posten. Beim 1:8 holte das Doppel Christopher Fischer/Ralf Baschab den Ehrenzähler. Mit dem 6:2-Erfolg gegen den SV Mörsbach I verteidigten die Schüler Platz drei in der Kreisliga West. Lijan Fabian Diehl und Marvin Welck holten zusammen fünf Zähler. Desweiteren punktete Leon Corfier einmal.