| 20:03 Uhr

Tischtennis-Pfalzliga
Riedelberger Niederlage gegen Ersten folgt Sieg über Neustadt

Riedelberg. (red) In der Tischtennis-Pfalzliga der Herren hat der TTC Riedelberg ein zufriedenstellendes Wochenende erlebt. Gegen Ligaprimus Kaiserslautern setzte es am Freitag nach ordentlicher Leistung zwar eine 3:9 Niederlage. red

Einen Tag später rehabilitierte man sich aber mit dem selben Ergebnis gegen den TTV Neustadt.

Bis zum 3:4 bot der TTC Riedelberg der Topmannschaft aus Kaiserslautern zunächst kontra, dann zog der Tabellenführer die Zügel an und ließ dem TTC Riedelberg keine Chance mehr. Zwei gewonnene Auftaktdoppel und ein Überraschungssieg von Benjamin Sema waren die Ausbeute des TTC.

Gegen die Mannschaft des TTV Neustadt legte Riedelberg in den Doppeln einen 3:0-Blitzstart hin. Dies war schon eine kleine Vorentscheidung. Am Ende gab nur Manuel Müller beide Spiele ab und Daniel Schmitt unterlag unglücklich in der Verlängerung des Entscheidungssatzes. Durch den Sieg verkürzte Riedelberg den Rückstand auf Neustadt auf nur noch einen Punkt.