| 20:18 Uhr

Schwimmen
Raje verpasst Rekordzeit beim Cup in Pirmasens

Pirmasens. (red) Am vergangenen Wochenende richtete der Schwimmverein Blau-Weiß Pirmasens den „Plub-Cup“ aus, bei dem sich Jungschwimmer von Nah und Fern messen konnten. Mit dabei war auch das 13-jährige Ausnahmetalent Michael Raje von den Wassersportfreunden Zweibrücken. red

Er wollte am Sonntag den deutschen Altersklassenrekord über 50 Meter Brustschwimmen. Allerdings startete er im sechsten und letzten Lauf des Wettkampfes auf Bahn drei deutlich zu früh und wurde deshalb disqualifiziert. Der Rekord für 14-jährige steht seit 2013 bei 29,18 Sekunden. Raje hatte erst im November eine Zeit von 29,78 Sekunden aufgestellt.