| 00:00 Uhr

Rabenschwarzer Rundenauftakt für KSG Zweibrücken

Zweibrücken. Am vergangenen Wochenende sind in Heltersberg alle drei Mannschaften der KSG Zweibrücken die neue Saison gestartet. Allerdings konnte kein Team einen Auftaktsieg erringen. In der Regionalliga unterlag die erste Mannschaft am Samstag gegen die KG Heltersberg mit 5300:5333. Für die KSG legten Thorsten Machura mit 859 Holz und Pascal Schlag mit 863 Holz schwach vor. red

Somit ging das Mittelpaar mit 60 Holz Rückstand auf die Bahn. Kai Zimmermann mit 873 Holz und Christof Ebersold mit 893 Holz machten ihre Sache ein wenig besser. Trotzdem lag die KSG zu diesem Zeitpunkt bereits mit 73 Holz zurück, bevor das Schlusspaar auf die Bahn ging. Volker Teucke (910) und Andreas Jann (903) konnten überzeugen und kämpften sich noch einmal heran. Zu einem Punktgewinn für die Spieler in Blau-Schwarz reichte es allerdings nicht mehr und man verlor knapp mit 33 Holz.

Auch die zweite Mannschaft gastierte am Samstag in Heltersberg. Gegen die KG Heltersberg 2 war an diesem Tag ebenfalls nichts zu holen. Das Team verlor mit 3257:3281 Holz. Es spielten: Karl Eschenbaum (394), Peter Hub (389), Tim Ebersold (827), Norbert Machura (771) und Marco Göller (876).

Am Sonntag kam es zum Spiel KG Heltersberg III gegen KSG Zweibrücken III. Die Partie endete mit 2258:2151 Holz zugunsten der Heltersberger. Hier spielten: Lothar Knoblauch (332), Ulrich Kopf (365), Gerd Fallböhmer (335), Bernd Schmidt (347), Erwin Wiehn (429) und Max Ebersold (341).