| 20:13 Uhr

Termin im Saarlandpokal steht
Pokal-Halbfinale zwischen FSV und FCS steigt Dienstag

Jägersburg. Das Halbfinale des Fußball-Saarlandpokals zwischen dem FSV Jägersburg und Regionalliga-Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken wird bereits am kommenden Dienstag, 10. April, um 18 Uhr im Alois-Omlor-Sportpark ausgetragen. Beim Oberligisten hatte man dem Saarländischen FußballVerband (SFV) vorgeschlagen, das Pokalmatch aus organisatorischen Gründen um eine Woche zu verlegen. „Dieser Bitte wurde nicht entsprochen“, erklärt der FSV-Vorsitzende Martin Germann auf Merkur-Nachfrage. Von Markus Hagen

Das Halbfinale des Fußball-Saarlandpokals zwischen dem FSV Jägersburg und Regionalliga-Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken wird bereits am kommenden Dienstag, 10. April, um 18 Uhr im Alois-Omlor-Sportpark ausgetragen. Beim Oberligisten hatte man dem Saarländischen FußballVerband (SFV) vorgeschlagen, das Pokalmatch aus organisatorischen Gründen um eine Woche zu verlegen. „Dieser Bitte wurde nicht entsprochen“, erklärt der FSV-Vorsitzende Martin Germann auf Merkur-Nachfrage.

Karten für das Halbfinale gibt es im Vorverkauf am Samstag im Rahmen des Oberligaspiels zwischen Jägersburg und dem 1. FC Kaiserslautern II sowie am Sonntagmorgen im Sportheim zwischen zehn und zwölf Uhr. Die Abendkasse öffnet am Spieltag um 16.30 Uhr. Den zweiten Finalisten spielen am kommenden Mittwoch (17.30 Uhr ) der Verbandsligist FC Noswendel Wadern und die SV Elversberg (Regionalliga Südwest) aus.

Für die Pokalpartie in Jägersburg wird von Verbandsseite darauf hingewiesen, dass dieses Halbfinalspiel unter Ausschluss von Fans des 1. FC Saarbrücken ausgetragen wird. Dem Tabellenersten der Regionalliga Südwest wurden lediglich 100 Eintrittskarten zur Verfügung gestellt, die diese nur in personalisierter Form an Personen, die kein Sicherheitsrisiko darstellen, abgeben darf.