| 22:28 Uhr

Fußball-Weltmeisterschaft
Physiotherapeut Eder fehlt bei der WM

regensburg. Die deutsche Nationalmannschaft muss bei der WM auf Klaus Eder verzichten. Der Physiotherapeut konnte nach einer Notoperation am Rücken an Pfingsten das Krankenhaus in Regensburg erst vergangene Woche verlassen.

Der als „Mann mit den heilenden Händen“ bekannt gewordene 64-Jährige hatte Keime im Rücken. Russland hätte für den Physiotherapeuten der Abschluss mit der DFB-Auswahl werden sollen, die er seit der EM 1988 bei jedem Turnier betreut hatte.