| 19:09 Uhr

Pflichtsieg für den TVN gegen Ottweiler-Steinbach

Niederwürzbach. Am Ende deutlich hat Handball-Saarlandligist TV Niederwürzbach die HSG Ottweiler-Steinbach besiegt. Am Ende stand es in der Würzbachhalle 35:25 (16:15) für den Tabellenführer. red

Am Ende deutlich hat Handball-Saarlandligist TV Niederwürzbach die HSG Ottweiler-Steinbach besiegt. Am Ende stand es in der Würzbachhalle 35:25 (16:15) für den Tabellenführer.

Der TVN lag von Beginn an klar in Front und baute seinen Vorsprung über 5:1 in der 8. Spielminute auf 10:5 (13.) aus. Ab der 15. Spielminute ließ der TVN dann aber zahlreiche klare Torchancen ungenutzt, was die Gäste wieder ins Spiel brachte. In der 25. Minute hieß es 14:14, und eine Überraschung schien sich anzubahnen. Der TVN ging zur Halbzeit aber noch mit 16:15 in Führung.

Zur zweiten Halbzeit kam ein sehr entschlossener TVN aufs Parkett. Den Gastgebern reichten zehn Minuten, um die Partie zu entscheiden. In der 41. Minute erzielte Johannes Leffer das 25:16 für den TVN. Die erste Zehn-Tore-Führung gelang Maxi Bölke in der 45. Minute zum 28:18. Danach schaltete der TVN in der Abwehr einen Gang zurück und ließ noch einige leichte Gegentreffer aus dem Rückraum zu. Dennoch sicherte sich der TVN souverän mit 35:25 die beiden Punkte und hat nach wie vor die besten Karten im Titelkampf.