| 20:54 Uhr

Pascal Schlag qualifiziert sich für Kegel-Landesfinale

Dellfeld/Thaleischweiler. Die Qualifikationsläufe der Einzelmeisterschaften des DCU Landesverbands Rheinhessen-Pfalz sind an diesem Wochenende in Dellfeld und Thaleischweiler ausgetragen worden. Für die Kegler der SG KSG/SG Zweibrücken starteten im ersten Durchgang am Samstag Pascal Schlag mit guten 928 Leistungspunkten (LP) sowie Daniel Eschenbaum mit 781 LP. Im zweiten Durchgang agierten auf Zweibrücker Seite Thorsten Machura (855 LP) sowie Jörg Dietz, der nach 133 Wurf/623 LP allerdings verletzt aufgeben musste. red

Die Qualifikationsläufe der Einzelmeisterschaften des DCU Landesverbands Rheinhessen-Pfalz sind an diesem Wochenende in Dellfeld und Thaleischweiler ausgetragen worden. Für die Kegler der SG KSG/SG Zweibrücken starteten im ersten Durchgang am Samstag Pascal Schlag mit guten 928 Leistungspunkten (LP) sowie Daniel Eschenbaum mit 781 LP. Im zweiten Durchgang agierten auf Zweibrücker Seite Thorsten Machura (855 LP) sowie Jörg Dietz, der nach 133 Wurf/623 LP allerdings verletzt aufgeben musste.

Am Sonntag spielten nur noch Pascal Schlag 877 LP sowie Daniel Eschenbaum (837 LP). Thorsten Machura und Jörg Dietz konnten verletzungsbedingt beide nicht mehr auf die Bahnen. Im Gesamtklassement belegte Schlag mit 1805 Leistungspunkten den zehnten Platz. Damit hat sich der Zweibrücker für das Finale der Landesmeisterschaft am 20/21. Mai qualifizieren können.

Daniel Eschenbaum (1618 LP) landete auf Rang 21, Thorsten Machura (855 LP/verletzt) auf Platz 26 und Jörg Dietz (623 LP/verletzt) einen dahinter auf 27.



Am 20./21. Mai werden die Senioren der SG, Peter Ehrmanntraut und Norbert Machura, bei den Landesmeisterschaften der Senioren C in Pirmasens starten.