| 22:30 Uhr

Handball-Oberliga
VTZ-Handballer kassieren Pleite bei HSG Eckbachtal

Dirmstein.  Die Handballer der VT Zweibrücken-Saarpfalz müssen in der RPS-Oberliga bis nach der Weihnachtspause auf den nächsten Erfolg warten. Durch die 29:31 (12:17)-Niederlage bei der HSG Eckbachtal gestern Abend ist die Mannschaft von Trainer Danijel Grgic seit vier Spielen ohne Sieg.

Bester Werfer der Partie war zwar VTZ-Linksaußen Richard Wilga mit elf Treffern, zu etwas Zählbarem reichte es dennoch nicht. Vor allem in der ersten Halbzeit kamen die Zweibrücker nicht recht ins Spiel. Nach dem 2:2 (5.) zog die HSG davon. Kurz vor der Pause lagen die Gastgeber bereits mit sieben Toren vorne (17:10, 26.). Nach dem Seitenwechsel kämpfte sich die VTZ nochmal Stück für Stück heran. Patrick Bach erzielte knapp zehn Minuten vor Schluss das Tor zum 25:25. Dem Kraftakt folgte ein 3:0-Lauf der HSG. Beim 28:28 (57.) durch Richard Wilga war die VTZ erneut dran. Doch danach gingen den Saarpfälzern die letzten Kräfte aus und Eckbachtal sicherte den Sieg.

(ski)