| 20:18 Uhr

Radsport
Oberbexbacher Radsportler ziehen positive Jahresbilanz

Oberbexbach. Der RV Blitz Oberbexbach blickte auf einer eigenen Feier auf die Erfolge und gute Leistungen seiner Fahrer in der letzten Saison (2019) zurück. Der Vorsitzende Norbert Ruffing dankte allen Radsportlern und auch Helfern, die im vergangenen Jahr im Einsatz waren. Von Markus Hagen

Heinrich Schaad, Fachwart für Radtourenfahren, hatte Erfreuliches von 2019 zu berichten. Er verlas die Meilensteile, die der Radsportverein zuletzt erreicht hat. So konnte der RV Blitz Oberbebxach in der Vereinswertung erneut die Saarlandmeisterschaft holen. Fast 50 700 Kilometer strampelten 39 Fahrer des RV Blitz Oberbexbach auf vielen Veranstaltungen ab. Hinzu kamen vier Einzeltitel in verschiedenen Altersklassen für die RTF-Abteilung. Saarlandmeister wurden Peggy Lambert mit 2160 Kilometern, Helmut Holl mit 5340 Kilometern, Uwe Schwarz mit 8272 Kilometern und Kurt Hoppstädter mit 1907 Kilometern.

Auch auf der Straße und im Gelände konnten die Fahrer des RV Blitz mit Straßenrennrad und Mountainbike Erfolge einfahren. Rennsportleiter Thomas Ruffing hob Nachwuchsfahrer David Sander besonders hervor, der die Wertung „Erste Schritt“ im Saarpfalzcup für sich entschied.

Ein weiterer Senkrechtstarter des Jahres war Luis Scheibler. Er war nicht nur RTF-Landesbester bei den Schülern, sondern auch bei der U15 Saarlandmeister im Cross und im Bergzeitfahren. Jan Eric Rinke überzeugte als Saarlandmeister der U23-Elite-Klasse und stieg in die Amateur-Elite-Klasse auf. Christoph Ruffing überzeugte mit Platz zwei beim Heimrennen in Oberbexbach, das Michael Gannolskij vom RV Blitz für sich entschied.



Dann sind da noch die Senioren. Auch sie holten 2019 diverse Siege und Medallien. Uwe Sander, Steffen Heinitz und Harry Weirich waren für die Erfolge bei der Saarlandmeisterschaft verantwortlich. Jochen Scheibler wurde bei den Senioren sogar gleich dreifacher Saarlandmeister auf der Straße, im Cross und im Bergzeitfahren. Alberto Kunz holte sich bei einem Zeitfahren bei den Senioren zu Saisonbeginn 2019 Platz eins.

Zum Abschluss wurde noch Norbert Ruffing als aktiven Rennfahrer verabschiedet. Der jetzige Vorsitzende des RV Blitz Oberbexbach hatte mit seinem Titel 2019 in der Seniorenklasse vier, seine lange Radsportkarriere beendet.