| 21:37 Uhr

Tischtennis
Noch immer kein Bezirkssportwart gefunden

Höheinöd. Von Benjamin Haag

Wieder gab es keinen neuen Häuptling für den Tischtennisbezirk Westpfalz Süd. Die Wahl des Bezirkssportwarts verlief auch diesmal ohne Ergebnis, sodass das Amt nach dem Rücktritt von Thorsten Mehlhorn Anfang 2017 unbesetzt ist. Nach der Bitte um Vorschläge durch Sitzungsleiter Sebastian Kranitz (Bezirksjugendwart) herrschte Stille im Raum. Die Aufgaben des Bezirkssportwarts wird damit bis auf weiteres der Bezirkssportausschuss unter sich aufteilen. Noch nicht endgültig sind zudem die Klasseneinteilungen für die Saison 2018/2019, da die genauen Angaben der Mannschaftsmeldungen noch nicht vorliegen.