| 22:38 Uhr

Nachwuchs-Fußball
Niederlagen für Homburger A- und B-Junioren in der Regionalliga

Homburg. Mit einer 1:3-Auswärtsniederlage sind die A-Junioren des FC Homburg von ihrer Regionalliga-Partie beim Tabellennachbarn FK Pirmasens zurückgekehrt. Nach torloser erster Spielhälfte ging der FKP durch Edison Hasani in Führung. Merlin Pascal Rudisele erhöhte auf 2:0. Mit dem 3:0 durch Masx Eichenlaub war das Spiel entschieden. Der FCH kam noch durch Mirco Schwalbach zum 1:3-Anschlusstreffer in der Schlussminute. Von Markus Hagen

Mit einer 1:3-Auswärtsniederlage sind die A-Junioren des FC Homburg von ihrer Regionalliga-Partie beim Tabellennachbarn FK Pirmasens zurückgekehrt. Nach torloser erster Spielhälfte ging der FKP durch Edison Hasani in Führung. Merlin Pascal Rudisele erhöhte auf 2:0. Mit dem 3:0 durch Masx Eichenlaub war das Spiel entschieden. Der FCH kam noch durch Mirco Schwalbach zum 1:3-Anschlusstreffer in der Schlussminute.

Auch die B-Junioren des FC Homburg gaben ihr Regionalligaspiel ab. Sie kassierten eine 1:4-Heimniederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern II: Die Lauterer gingen durch Shakil Diallo (25.) in Führung, die der FCH durch Christopher Kruse (26.) im Gegenzug ausglich. Nur 120 Sekunden später sorgte Samet Güven für die 2:1-Pausenführung des FCK II, der die zweite Halbzeit klar bestimmte. Fidel Delibalta und Aymen Chahloul erhöhten auf 4:1.