| 00:00 Uhr

Niederauerbach und Riedelberg verpassen Pokalcoup

Waldfischbach. Bei den Verbandspokal-Endspielen im Tischtennis sind die zweite Herrenmannschaft des TTC Niederauerbach und die Damen vom TTC Riedelberg als Vertreter des Bezirks Westpfalz Süd leer ausgegangen. Die Niederauerbacher, derzeit Vierter der Tischtennis-Kreisklasse A Nordwest, waren im Endspiel der Kreisklassen in Waldfischbach-Burgalben chancenlos. Martin Wittenmeier

Mit 0:4 musste sich der TTC dem VTV Mundenheim III deutlich geschlagen geben. Das Pokal-Halbfinale hatten die Zweibrücker Vorstädter kampflos gewonnen, da der RV Schopp kurzfristig auf eine Teilnahme an dem Wettbewerb verzichtet hatte.

Für die Riedelberger Frauenmannschaft war bereits in der Vorschlussrunde Endstation. Sie unterlagen dem späteren Pokalsieger TTF Dannstadt-Schauernheim allerdings unglücklich mit 3:4.