| 00:00 Uhr

Nicolai Bastian macht den Unterschied

Zweibrücken. Gelungen war das Demonstrationsspiel des Landesverbandes Rheinhessen-Pfalz der Deutschen Kegler-Union Classic zur Saisoneröffnung SG Dellfeld /Zweibrücken gegen eine Regionalauswahl. Für den Höhepunkt sorgte Nicolai Bastian von der KSG Zweibrücken mit 1038 Kegel (662 Volle, 376 Abräumen) im Team der Auswahl. red

Mit dieser Superleistung auf den Dellfelder Bürgerhaus-Bahnen ebnete er dem vom Pirmasenser Sportdirektor Peter Kölsch nominierten Team den Weg zum 6529:5592-Erfolg über den rheinland-pfälzischen Regionalmeister. Zu dieser Auswahl gehörte neben Bastian noch Nicolas Matheis (KSC Pirmasens), Patrick Reichert, Artur Zumbach (KG Heltersberg), Andreas Jann (KSG Zweibrücken ) und Tobias Ams (TSG Haßloch). Beim Gastgeber konnte Sportwart Dominic Raquet mit Horst Köckritz, Jörg Dietz, Carsten Dietz, Bernd Rohr, Roland Ziliox und Hans-Jürgen Weber das komplette meisterliche Team der ersten Herrenmannschaft aufbieten, die in die Zweite Bundesliga aufgestiegen ist.

"Ein gelungener Saisonauftakt, obwohl sich die Zuschauerresonanz anderer Vereine stark in Grenzen hielt - was der guten Stimmung keinen Abbruch tat", so das Fazit Raquets.

Am Samstag, 13. September, geht es für das Team in der Zweiten Liga Mitte dann wieder um Punkte. Zum Auftakt empfängt die SG um 14 Uhr die SG Fortuna Rodalben.