| 20:42 Uhr

Schirimangel
Nicht genügend Schiris für Freundschaftsspiele

Zweibrücken. Im Fußballkreis Pirmasens/Zweibrücken wird es am anstehenden Wochenende schwer, Freundschaftsspiele mit Unparteiischen zu besetzen. „Aus verschiedensten Gründen stehen rund 80 Prozent unserer Schiedsrichter nicht zur Verfügung“, erklärt Kreisschiedsrichterobmann Ralf Vollmar in seiner Mitteilung.

Die zur Verfügung stehenden Schiedsrichter werden für die zahlreichen an diesem Tag stattfindenden Verbandsspiele der unterschiedlichen Ligen benötigt. Keine der für Samstag, 4. August, angesetzten Freundschaftsbegegnungen sowie Turniere können demnach besetzt werden, vermutet Vollmar. „Wir bitten daher darum, dass sich die Vereine um Personen bemühen, die bereit sind, ihre Freundschaftsspiele zu leiten“, bittet Ralf Vollmar um Unterstützung aus den Reihen der gastgebenden Mannschaften.