| 23:14 Uhr

Jugendfußball
Neue Jugend-Stadtmeister gekürt

Großer Jubel über den Titel: Die E-Jugend der DJK Bexbach sicherte den Sieg bei der Stadtmeisterschaft.
Großer Jubel über den Titel: Die E-Jugend der DJK Bexbach sicherte den Sieg bei der Stadtmeisterschaft. FOTO: Markus Hagen
Oberbexbach. Bexbacher Fußballnachwuchs in fünf Altersklassen am Ball. Von Markus Hagen

19 Jugendfußballmannschaften von der E- bis zur C-Jugend haben auf dem Rasenplatz des FV Oberbexbach um die Bexbacher Fußball-Stadtmeisterschaft 2018 gekämpft.

Los ging es mit den jüngsten Kickern, der G-Jugend. Die DJK Bexbach ließ hier nichts anbrennen. Die erste Mannschaft der DJK sicherte mit neun Punkten unangefochten Platz eins, vor dem SV Höchen (4 Punkte), dem FV Oberbexbach (3) und der DJK Bexbach II (1). Bei der F-Jugend stellte Gastgeber FV Oberbexbach gleich zwei Mannschaften. Bei der Siegerehrung stand die erste Mannschaft des FVO mit neun Punkten ganz oben. Sie bezwang den späteren Zweiten DJK Bexbach in einem engen Spiel mit 3:2. Die ASV Kleinottweiler wurde mit 3:0 besiegt und gegen die Zweite des FV Oberbexbach setzte sich der neue Stadtmeister mit 6:0 durch.

Der neue Stadtmeister der E-Jugend, die DJK Bexbach, gewann seine beiden Partien gegen den Vizemeister DJK Bexbach II mit 1:0 und gegen den VfR Frankenholz klar mit 4:0. Bei der C-Jugend durfte der Nachwuchs der ASV Kleinottweiler jubeln. Er setzte sich gegen die SG Bexbach I mit 2:0, gegen die SG Bexbach II und gegen den VfR Frankenholz jeweils knapp mit 1:0 durch. Dafür freute sich bei der D-Jugend die erste Mannschaft der SG Bexbach, die sich vor der SG Bexbach III, dem VfR Frankenholz und der SG Bexbach II im Titelkampf durchsetzte.