| 23:23 Uhr

Hallenfußball
Nachwuchskicker kämpfen um Stadtmeister-Titel

Zweibrücken. Große Kämpfe, Jubel und Tränen werden am Wochenende in der Westpfalzhalle erwartet. Die Zweibrücker Nachwuchsfußballer ermitteln dann von der G- bis zur A-Jugend die Stadtmeistertitel  2018 unterm Dach.   Von Svenja Hofer

Große Kämpfe, Jubel und Tränen werden am Wochenende in der Westpfalzhalle erwartet. Die Zweibrücker Nachwuchsfußballer ermitteln dann von der G- bis zur A-Jugend die Stadtmeistertitel  2018 unterm Dach.  

Am besten besetzt ist bei dem vom SVN Zweibrücken ausgerichteten Wettbewerb das Turnier der F-Junioren. Diese machen am Samstagmorgen auch den Auftakt. Ab 10.30 Uhr rollt der Ball. Los gehts mit dem Match der Mannschaften des SV Ixheim I und II. Im Jeder-gegen-jeden-Modus über je zehn Minuten treten zudem die  VB Zweibrücken I und II sowie der JSG Südwestpfalz und der SG Wattweiler/Rimschweiler an. Der neue Stadtmeister steht nach der letzten Partie zwischen der VBZ I und der JSG Südwestpfalz (13.18 Uhr) fest. Die Siegerehrung erfolgt um 13.45 Uhr.

Danach messen sich die fünf D-Jugend-Mannschaften über jeweils 15 Minuten. Um 14 Uhr stehen sich die  Erste und Zweite der JFV Zweibrücken gegenüber. Das Feld komplettieren der JFV III sowie zwei Teams des SV Ixheim.  Hier wird der Sieger um 17 Uhr geehrt.



Zum Abschluss des ersten Turniertages ermitteln die B-Junioren ihren Titelträger. Mit der JSG Südwestpfalz und dem JFV Zweibrücken sind hier lediglich zwei Teams am Start.  Der Sieger wird hier in einem Hin- und Rückspiel über jeweils 25 Minuten ermittelt.

Am Sonntag wird die Jugend-Stadtmeisterschaft mit dem Turnier der G-Jugend um zehn Uhr fortgesetzt. Über jeweils zehn Minuten kämpfen hier die JSG Südwestpfalz, der SV Ixheim I und II sowie die SG TSC Zweibrücken/TSG Mittelbach um den Pott. Gekürt wird der Sieger um 11.30 Uhr.

Die E-Jugend ist ab 11.45 Uhr am Ball. Neben dem JFV I und II, die die Auftaktpartie bestreiten, sind der SV Ixheim, die SG Wattweiler/Rimschweiler sowie die VB Zweibrücken am Start.  Die Begegnungen gehen hier jeweils über 13 Minuten. Nach der Siegerehrung um 14.30 Uhr geht es gleich um 14.45 Uhr mit der C-Jugend weiter. Hier sind lediglich zwei Mannschaften gemeldet.  Der JFV Zweibrücken und der SV Ixheim spielen über zwei Mal  20 Minuten.

Den Abschluss der diesjährigen Jugend-Stadtmeisterschaft in der Halle bilden am Sonntag ab 16 Uhr die A-Junioren. Hier treten der JFV I, II und die JSG Südwestpfalz gegeneinander an. Die Partien gehen jeweils über 15 Minuten. Der letzte Stadtmeister wird um 17.50 Uhr geehrt.