| 21:50 Uhr

Tennis
U15-Mädels des TV Kirkel geben im Illtal keinen einzigen Punkt ab

  So sehen (klare) Siegerinnen aus. Kim Bauermeister, Maya Preiser, Rosa Zauner und Lea Leibenguth (v.l.) vom TC Kirkel ließen beim TC Illtal nichts anbrennen.
So sehen (klare) Siegerinnen aus. Kim Bauermeister, Maya Preiser, Rosa Zauner und Lea Leibenguth (v.l.) vom TC Kirkel ließen beim TC Illtal nichts anbrennen. FOTO: TC Kirkel
Kirkel/Illingen. Einen höchst erfolgreichen Sonntag haben die U15 Mädels vom TC Kirkel in der Tennis A-Klasse hinter sich. Die Kirkelerinnen waren beim TC Illtal zu Gast und gaben beim 14:0-Sieg nicht einen Punkt ab.

Nach der 2:12-Heimniederlage im ersten Saisonspiel gegen den TC Hasborn II liegt Kirkel nun im Tabellenmittelfeld. In Illingen absolvierte Kirkels Rosa Zauner ihr erstes U15-Spiel – und gewann auf Anhieb. Auch Maya Preiser konnte ihren ersten Sieg einfahren. Weiter erfolgreich waren Lea Leibenguth und Kim Bauermeister. Die Mädels zeigten kämpferisch gute Leistungen und brachten ihre Matches souverän nach Hause. Am Ende wurden sogar noch alle Doppel gewonnen. Am kommenden Sonntag wollen die Kirkelerinnen zu Hause gegen den TC Limbach dann den ersten Heimsieg.