| 23:09 Uhr

B- und C-Klasse
Nachholspiele mit neuem Stadtderby

Der SC Stambach (rot) hofft heute Abend gegen Wattweiler auf Wiedergutmachung für die 0:5-Packung am Wochenende beim SVN.
Der SC Stambach (rot) hofft heute Abend gegen Wattweiler auf Wiedergutmachung für die 0:5-Packung am Wochenende beim SVN. FOTO: Martin Wittenmeier / maw
Von Fritz Schäfer

B-Klasse West Gerade hat der TSC das Stadtderby in der Landesliga gegen die VB Zweibrücken 3:2 gewonnen, da stehen sich die beiden Vereine am heutigen Mittwochabend, 19 Uhr, wieder gegenüber. Diesmal treffen am Hornbachstaden die zweiten Mannschaften in der B-Klasse aufeinander. „Wir dürfen nicht nachlassen“, fordert der Trainer des TSC, Jürgen Tüllner, seine Mannschaft zu voller Konzentration auf. Zumal die VBZ still und leise auf den fünften Platz geklettert sind.

Der Verfolger des TSC, der PSV Pirmasens, trägt ebenfalls heute um 19 Uhr das kurzfristig verlegte Spiel beim SV Herschberg II aus. Der TuS Wattweiler kämpft um 19 Uhr in Stambach um Punkte zum Klassenverbleib. Der TV Althornbach ist zur gleichen Zeit bei RW Höhmühlbach zu Gast.

C-Klasse West Der FC Kleinsteinhausen hat sich in den letzten Wochen die Chance erarbeitet, noch ins Aufstiegsrennen einzugreifen. „Jetzt kommt die Woche der Wahrheit“, meint Bruno Kornberger vom FCK vor den Spielen bei Battweiler-Reifenberg II (19 Uhr) und am Sonntag beim TuS Rimschweiler. Um die Hoffnung am Leben zu halten, muss Kleinsteinhausen gewinnen. Battweiler-Reifenberg II kann mit einem Sieg einen Konkurrenten abschütteln.



Tabellenführer Contwig II hat heute um 19 Uhr Wallhalben II zu Gast am Bahnhof. An der Hofenfelsstraße treffen zur gleichen Zeit der SVN II und Rimschweiler aufeinander. Weiter spielen Winterbach gegen Hengsberg und SG Pirmasens gegen Mittelbach (Anpfiff jeweils 19 Uhr).