| 23:41 Uhr

Kampfsport
Muaythai: Drei Kämpfe, drei Siege für Muang Gularb Zweibrücken

Die Zweibrücker Muaythaiboxer Erich Stickelmeier, Alexander Braun und Michael Stabel feiern den Sieg bei der Gala in Lauingen.
Die Zweibrücker Muaythaiboxer Erich Stickelmeier, Alexander Braun und Michael Stabel feiern den Sieg bei der Gala in Lauingen. FOTO: Verein Reiter
Lauingen/Zweibrücken. Die starken Auftritte der drei Muaythai-Nachwuchsboxer des Muang-Gularb Zweibrücken sind mit drei Siegen belohnt worden. Bei der Gala in Lauingen (Bayern) gingen Michael Stabel, Eric Stickelmeier, und Alexander Braun in den Ring. red/ski

Der gerade 14-jährige Braun tritt in der Gewichtsklasse bis 71 Kilogramm an. „In seinem erst zweiten Kampf hat er am Samstag einen überragenden Auftritt hingelegt“, lobte Trainer Alexander Reiter. Sein Schützling habe alle drei Runden klar dominiert, den Kampf kontrolliert und sei von Runde zu Runde stärker geworden. „Er hat den Gegner immer wieder mit seinen Kombinationen attackiert, so dass dieser sich gar nicht entfalten konnte und Alex in keiner Runde gefährlich werden konnte. Wir freuen uns schon auf seine nächsten Kämpfe.“

Eric Stickelmeier stand einem starken Gegner gegenüber, dem er in der ersten Runde viel Raum ließ. Beide kämpften hart, konnten klare Treffer landen und versuchten, den Kampf an sich zu ziehen. Nach der ersten sehr ausgeglichenen Runde war der 16-Jährige, der in der Klasse bis 63,5 Kilogramm antritt, danach fokussierter „und entschlossen diesen Kampf auf jeden Fall zu gewinnen“. Stickelmeier setzte seinen Gegner stark unter Druck und traf präzise mit seinen schnellen Faustkombinationen. „Somit gingen Runde zwei und drei klar an Eric und der Sieg damit klar an unseren Kämpfer“, freute sich der Trainer.

Das erfolgreiche Abschneiden perfekt machte Michael Stabel mit seinem Auftritt in der Klasse bis 81 Kilogramm. „In seinem zehnten Kampf lief es für ihn wie am Schnürchen.“ Runde für Runde konnte der 17-Jährige klar für sich entscheiden. „Michael hat den Kampf professionell und überlegen gestaltet und traf mit sauberen und schönen Kombinationen“, erklärte Alexander Reiter. Damit ging der Sieg klar mit 3:0 Richterstimmen an den Muang-Gularb-Athleten. Stabel steigt nun wieder am 3. November in Marnheim bei Kaiserslautern als 17-jähriger in der Erwachsenen-Klasse in den Ring.