| 20:48 Uhr

Verbandsliga Nord-Ost
Mit bescheidenen Zielen in die Runde

Marco Curcio, Paolo Valentini, Philipp Leidinger, Luca Bauer und Sascha Bickelmann (von links) laufen in der neuen Runde für den SVB auf.
Marco Curcio, Paolo Valentini, Philipp Leidinger, Luca Bauer und Sascha Bickelmann (von links) laufen in der neuen Runde für den SVB auf. FOTO: mh / Markus Hagen
Bliesmengen/Bolchen. Verbandsligist Bliesmengen/Bolchen ist mit einigen Neuzugängen in die Vorbereitung gestartet. Trainer Bähr strebt einen Platz im vorderen Mittelfeld an. Von Markus Hagen

() Jeweils Vizemeister wurde der SV Bliesmengen/Bolchen in den beiden vergangenen Spielzeiten in der Verbandsliga Nord-Ost. Für den Aufstieg in die Saarlandliga sollte es anschließend nicht reichen. Tragisch: Im Juni scheiterte der SVB im Relegationsspiel erst in der Verlängerung mit 3:6 gegen Rehlingen-Fremersdorf.

Ist die Truppe von Trainer Patrick Bähr nach zwei knapp verpassten Aufstiegen in dieser Saison automatisch ein Kandidat für die vorderen Plätze? „Nein“, meint der SVB-Coach. Für die neue Spielzeit hat Bähr ein eher bescheidendes Ziel ausgegeben. Platz sechs will er erreichen und verweist darauf, dass die Liga in der kommenden Runde sehr stark besetzt sei. Aufstiegsfavoriten seien die Saarlandligaabsteiger Hasborn und Lebach. Hinzu kämen der Lokalrivale SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim, der sich erheblich verstärkt habe, sowie die DJK Marpingen und Hellas Bildstock.

Bährs Kader trägt in dieser Saison ein leicht verändertes Gesicht. Eric Maßfelder (FV Bischmisheim), Lars Rothe (SV Bübingen) und Florian Coincenot (unbekanntes Ziel) haben den Verein verlassen. Dafür schlossen sich der 23-jährige Torwart Marco Curcio vom SV Bübingen, wie auch der 29-jährige offensive Mittelfeldspieler Sascha Bickelmann dem SVB an. Der 17-jährige Luca Bauer spielte zuletzt bei der A-Jugend des FV Fechingen. In der zweiten Mannschaft des SV Auersmacher war der 21-jährige Abwehrspieler Philipp Leidinger aktiv. Paolo Valentini (20) spielt im zentralen Mittelfeld und war zuletzt beim FK Pirmasens II am Ball.



Seit dem 24. Juni läuft die Vorbereitungsphase beim SV Bliesmengen. Einige Testspiele wurden inzwischen absolviert. Zuhause verlor der SVB gegen Saarlandligist Halberg Brebach mit 1:2. Dafür wurde anschließend der SV Auersmacher, ebenfalls Saarlandligist, mit 2:1 bezwungen. Für den 13. Juli ist ein Vorbereitungsspiel um 19 Uhr beim TuS Herrensohr angesetzt. Nach der Teilnahme an der Mandelbachtaler Gemeindemeisterschaft wird der SVB am 23. Juli um 19 Uhr den SSV Überherrn empfangen. Am 1. August findet um 19 Uhr ein Spiel zu Hause gegen den FC Kleinblittersdorf statt.

 Am 5. August startet der SVB um 15 Uhr mit einem Heimspiel gegen den Saarlandligaabsteiger FV Lebach in die Verbandsliga.