| 00:00 Uhr

Mit 40 Jahren noch nicht im Ruhestand

Rieschweiler. Fußball-Verbandsligist SG Rieschweiler hat vier Tage vor dem Saisonstart einen weiteren Neuzugang zu vermelden. Vom Regionalligisten SVN Zweibrücken wechselt Torhüter Mirko Bitzer an die dicke Eiche, der bis vor zwei Jahren noch das Trikot des Oberligisten SC Hauenstein trug. est

Der 40-Jährige nahm am Mittwochabend zum ersten Mal am Training teil. Bereits am kommenden Sonntag, zur Auftaktpartie bei TB Jahn Zeiskam , soll er seinen Einstand zwischen den Pfosten geben.

Der Grund für sein schnelles Debüt: Stammtorhüter Christian Thomas fällt wegen seines Sommerurlaubs zwei Wochen aus. Für die beiden Punktspiele, in denen er fehlt, ist Bitzer als Aushilfe eingeplant. Trotz des fehlenden Vorbereitungstrainings glaubt SGR-Trainer Björn Hüther an einen nahtlosen Übergang. Bitzer sei durch seine Arbeit als Torwarttrainer körperlich fit und besitze eine Menge Erfahrung. Den meisten Spielern sei er aus Besuchen in Rieschweiler an der Dicken Eiche bekannt.

Sportvorstand Tobias Weis und der Torhüter kennen und schätzen sich aus gemeinsamen Tagen beim 1. FC Kaiserslautern II und sind seitdem Freunde geblieben. Wenn Christian Thomas vom Urlaub zurückkehrt, tritt Mirko Bitzer, sozusagen als "Standby-Keeper", wieder ins zweite Glied zurück.