| 23:13 Uhr

Pferdesport
Mentaltrainer Markus Paquée gibt Workshop

Mentaltrainer Markus Paquée.
Mentaltrainer Markus Paquée. FOTO: Guenter Barczewski / Markus Paquée
Zweibrücken. „Mentale Wettkampfvorbereitung – Entspannt ins Turnier“: Unter diesem Motto lädt der RFV Zweibrücken ein für Samstag, 17. Februar, zu einem Workshop mit Markus Paquée, Mentaltrainer des Pferdesportverbands Rheinland-Pfalz. Organisiert wird er von den neuen Jugendsprechern des Vereins, Johanna Rubly und Malte Lehrmann. „Wir haben uns überlegt: Was können wir machen? Was wünschen wir uns von einem Jugendsprecher?“, erklärt die 16-jährige Erfolgsreiterin. Von Cordula von Waldow

Schnell kamen die Turnierreiter auf das Thema „Optimale Turnier-Vorbereitung und Organisation von Turnieren“. Da Johanna Rubly Markus Paquée aus ihrer Zeit im Landeskader kannte und von seiner Unterstützung profitiert hatte, lud ihn das Duo ein. Markus Paquée ist geprüfter Mentaltrainer und betreut viele Spitzensportler in Deutschland in den unterschiedlichsten Sportarten. Er war über 30 Jahre selbst im Spitzensport aktiv. Momentan ist eine seiner Schülerinnen Sophia Junk, die den Weltrekord über die 4x100m-Staffel hält. Unter anderem ist er Mentaltrainer des D-Kaders Springen/Dressur des rheinland-pfälzischen Teams.

Termin: Samstag, 17. Februar, zehn bis 15 Uhr inklusive Mittagspause, Anmeldung: www.reit-und-fahrverein-zweibruecken.de sowie auf der Facebookseite des Vereins.