| 20:09 Uhr

Landesliga Ost
Melori Bigvava verlässt Blickweiler zum Saisonende

Nach sechs 
Jahren ist für Trainer 
Melori Bigvava Schluss in 
Blickweiler.
Nach sechs Jahren ist für Trainer Melori Bigvava Schluss in Blickweiler. FOTO: Wolfgang Degott / ott
Landesliga Ost. Dennis Mauz und Denis Bastian, die in den Wochen vor der Winterpause verletzungsbedingt gefehlt haben, sind wieder fit. Das ist die gute Nachricht, die Melori Bigvava, Trainer der SG Blickweiler-Breitfurt, vor dem Spiel gegen die SG Gersheim-Niedergailbach (Sonntag, 15 Uhr) zu vermelden hatte. Von Wolfgang Degott

In der Vorrunde konnte Blickweiler-Breitfurt 3:2 gewinnen. Der Coach, der nach zwei Jahren als Spieler und vier Jahren als Trainer die Spielgemeinschaft zum Saisonende verlassen wird, kann wohl auch wieder auf die Dienste von Steven Becker zurückgreifen. Er kann somit auf alle Spieler des unveränderten Kaders zurückgreifen. Mit 20 Punkten hat man als Neunter überwintert, ist jetzt nach dem Nachholspieltag auf den elften Platz zurückgefallen. Die Bilanz bezeichnet Bigvava als „ausreichend“, obwohl in einigen Spielen mehr drin gewesen sei. In den verbleibenden 13 Spielen gelte es die Defensive zu stabilisieren, um weniger Tore zu kassieren und weiter an dem Ziel, das Erreichen des siebten Platzes, wo man am Ende der letzten Saison auch gestanden habe, zu arbeiten.