| 22:40 Uhr

Basketball-Bezirksliga
Makellose Serie der VTZ ist gerissen

 Beim FCK III mussten Johannes Meenken und die VTZ die erste Saisonpleite einstecken.
Beim FCK III mussten Johannes Meenken und die VTZ die erste Saisonpleite einstecken. FOTO: maw / Martin Wittenmeier
Kaiserslautern. Nach zwölf Spielen ohne Niederlage ist es nun doch passiert: Die Basketballer der VT Zweibrücken haben ihre erste Saisonpleite kassiert. Beim 1. FC Kaiserslautern III unterlag der bis dahin ungeschlagene Spitzenreiter der Bezirksliga Pfalz am Sonntagabend knapp mit 78:80 (20:17/28:19/12:20/18:24).

Dabei hat auch dieses Mal alles danach ausgesehen, als könnte die Mannschaft von Trainer Denis Rendgen als Sieger das Feld verlassen und damit den Schritt Richtung Landesliga gehen. Doch ein Zwölf-Punkte-Vorsprung zur Halbzeit reichte den Zweibrückern dieses Mal nicht. Nach den ersten beiden Vierteln brach die VTZ ein und musste den Hausherren das Ruder überlassen. Der FCK III machte im dritten Abschnitt acht Zähler gut, und behielt auch im Schlussabschnitt die Oberhand.

Ein Beinbruch ist die erste Saisonniederlage für die Zweibrücker sicher nicht, dennoch gilt es für die Rendgen-Truppe am kommenden Sonntag, 18 Uhr, im Heimspiel gegen Kellerkind Kirchheimbolanden wieder zur gewohnten Stärke zurückzufinden, um nach der bisher so souveränen Runde nicht noch im Saisonendspurt um die Meisterschaft bangen zu müssen.

(ski)