| 21:02 Uhr

Gerätturnen
Nachwuchs sichert Podiumsplätze bei Pfalzmeisterschaften

Starke Leistungen haben die Nachwuchsturnerinnen der VTZ am Stufenbarren gezeigt.
Starke Leistungen haben die Nachwuchsturnerinnen der VTZ am Stufenbarren gezeigt. FOTO: picture-alliance/ dpa / Jan Woitas (Barren klein, Balken) Frank May Friso Gentsch (Barren nah blau)
Landau. Gerätturnen: Von Eric Kolling

Bei den Mannschafts-Pfalzmeisterschaften im Geräteturnen des Jahrgangs 2004 und jünger haben die Mädels der VT Zweibrücken in Landau am Wochenende Rang zwei belegt. Emma Baumann, Mia Bouquet, Chiara Conrad, Celine Djalali, Paula Legner, Lina Meister und Jule Neumann holten 192,25 Punkte – nur 1,35 weniger als der Sieger TV Schwegenheim. Besonders trumpften die Zweibrückerinnen am Barren auf (51,3 Punkte), sicherten im Sprung 47,65, am Balken 45,75 und am Boden 47,6 Punkte. Die VT Contwig landete auf Rang fünf. Hier turnten Eileen Forbes, Zoe Honecker, Ida Lenhart, Johanna Maurer, Mia Reichert und Alina Trefz (179,2 Gesamtpunkte). Zu Buche standen 44,75 Punkte beim Sprung, 43,8 am Barren, 45,65 am Balken und 45 am Boden. Die VT Niederauerbach rangierte mit Nina Burkholder, Melina Gab, Antonia Karazelevskij, Alicia Moser und Viktoria Schnur holten 171,95 Punkte (Spring 43,8, Barren, 42,65, Balken 42,75, Boden 42,75).

Im Jahrgang 2006 und jünger stand für die VT Zweibrücken Rang vier zu Buche (174,35 Punkte). Zu diesem Ergebnis trugen Maya Christmann, Samira Collet, Sheyla Oberst, Neele Schimmel und Klara Wenzel bei. Sie erzielten beim Sprung 41,950, am Barren 44,9, am Balken 42,7 und am Boden 44,8 Punkte.

In der Altersklasse 2001 und jünger belegte die VT Niederauerbach mit einer Gesamtpunktzahl von 168,90 den zehnten Platz. Mit dabei waren Lea Bullacher, Greta Kasten, Selina Reich, Vera Schmitt, Michelle Schneider, Michelle Wagner und Leona Welsch. Am besten lief es am Boden (43,8 Punkte), vor dem Balken (43), Sprung (42,75) und Barren (39,350). Siegreich war hier der TV Schwegenheim mit 187,35 Punkten.



Bei den höchstens Zehnjährigen (2008 und jünger) erreichten die VTZ-Mädels Nora Engelmann, Diana Kerst, Julia Lizenberg, Lola Rabung und Zoe Rutz Rang fünf mit 169,9 Gesamtpunkten (der Sieger TV Schwegenheim kam auf 181,5). Die VT Contwig rangierte mit Estelle Conrad, Hannah Hock, Charleen Klück, Nara Kobert, Jule Sauter und Lilly Wind und 161,4 Zählern auf Platz neun.

Auch bei den Allerjüngsten gab es zwei hiesige Starter. Die VTZ holten im Jahrgang 2010 und jünger Bronze. Dabei waren Henriette Dormann, Casey Gaiger, Mia Grandé, Pauline Göller, Emma Schneider, Aline Schuhmacher und Nele Vollmar, Gesamtergebnis: 159,35 Punkte. Die VTN kam auf Platz neun dank Pauline Zehentner, Josyline Gez, Rosalie Raguse, Sina Hahn, Mara Giesler, Finja Klein und Mia Hübert, die 139,85 Punkte erturnten.