| 22:40 Uhr

TV Homburg
Lucas Sommer vom TVH gewinnt Mehrkampftitel 

Homburg. Bei den Saarlandmeisterschaften im Mehrkampf in Püttlingen sicherte sich Lucas Sommer vom TV Homburg in seiner Altersklasse mit großem Vorsprung den Titel im Neunkampf. Mit insgesamt fünf Bestleistungen überbot der 15-Jährige auch die anspruchsvolle Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften, die Ende Juli in Mainz stattfinden. Von Markus Hagen

Die meisten Punkte sammelte Sommer im Diskuswerfen mit 43 Metern und im Speerwurf mit 44,35 Metern. Im abschließenden 1000 Meter-Lauf gelang ihm dann sein erster Lauf unter der Dreiminutengrenze. Sein Zwillingsbruder Jonas – nach acht Disziplinen auf Platz drei liegend – erkämpfte sich nach einem couragierten Lauf über 1000 Meter noch die Silbermedaille.

Im Vierkampf der Altersklasse der 14-Jährigen belegten die TVH-Athleten Paul Homberg und Nicolas Gab die Plätze drei und vier. Homberg stellte mit 12,48 Sekunden im 100-Meter Sprint seine persönliche Bestzeit ein und steigerte sich im Hochsprung auf 1,41 Meter. Der 13-jährige Gab, der bei der U14 startete, konnte mit einer Steigerung im Hochsprung auf 1,41 Meter überzeugen.

Bei der weiblichen Jugend trat Emely Rothfuchs im Vierkampf bei den ein Jahr älteren Mädchen der W 14 an und belegte hier einen überraschenden vierten Platz. Überragend waren ihre 5,05 Meter im Weitsprung, die gleichzeitig Tagesbestleistung bedeuteten.