| 22:46 Uhr

Nachwuchs-Hallenfußball
Letzte Startplätze werden vergeben

Zweibrücken. Der SV Ixheim richtet am Samstagmorgen das Qualifikationsturnier zur Hallen-Kreis-Meisterschaft der E-Junioren West im Futsal in der Ignaz-Roth-Halle aus. Von Florian Schwarz

Welche Mannschaften komplettieren das Teilnehmerfeld der Kreismeisterschaft am 4. Februar in der Pirmasenser Wasgauhalle? Diese Frage wird an diesem Samstag ab 9.30 Uhr in der Zweibrücker Ignaz-Roth-Halle beantwortet, wenn die Jungen und Mädchen der Staffel West ihre Vorrunde spielen.

Für Klaus Gehlbach, Jugendleiter des SV Ixheim, gehören die JFV Zweibrücken und die SG Rieschweiler zu den Favoriten. Seinen eigenen Spielern traut er aber auch einiges zu: „Wenn unser Trainer die beste Mannschaft aufstellen kann, stehen die Chancen nicht schlecht, bei der Endrunde in Pirmasens teilnehmen zu dürfen“, erklärt Klaus Gehlbach.

Um dieses Ziel zu erreichen, muss der SV Ixheim aber unter die ersten Zwei der Gruppe C kommen, denn nur der jeweils Erste und Zweite jeder Gruppe darf bei der Endrunde teilnehmen. „Mein Wunsch ist es, dass viele Zuschauer den Weg in die Halle finden, denn es geht um etwas – Spannung ist garantiert vorprogrammiert“, sagt Jugendleiter Gehlbach.