| 23:00 Uhr

Fußball-Verbandsliga
SG Rieschweiler: Kellerduell an der dicken Eiche

Rieschweiler. Letzte Chance für die SG Rieschweiler? Das sieglose Schlusslicht der Fußball-Verbandsliga empfängt am Sonntag um 15.15 Uhr den Vorletzten ASV Fußgönheim zum Kellerduell. Von Fritz Schäfer

„Klar wollen wir den ersten Sieg landen. Aber wir setzten die Mannschaft nicht unter Druck“, sagt der Spielertrainer der SGR, Steffen Sprau. Der Druck ergibt sich allerdings allein aus der Tabellenkonstellation. Rieschweiler hat erst einen Punkt auf dem Konto, Fußgönheim fünf. Mit einem Sieg könnte die SGR an die Abstiegskonkurrenten heranrücken. Doch im Falle einer Niederlage sähe es für Rieschweiler im Tabellenkeller schon früh in der Saison zappenduster aus.

Doch darauf will Sprau nach eigener Aussage nicht schauen. „Den Gegner im Spielaufbau stören, Bälle gewinnen, 90 Minuten konzentriert sein“, betet der Trainer das kleine Fußball-Einmaleins herunter. Bei der 1:4-Niederlage gegen Rüssingen habe das nur zeitweise funktioniert. „30 oder 45 Minuten reichen nicht. Auch nicht gegen den Vorletzten.“

Wie bei Rieschweiler gab es auch bei Fußgönheim im Sommer einen Umbruch. „Ich kann die Mannschaft nicht einordnen. Die meisten Spieler sind mir unbekannt“, räumt Sprau ein. Da die A-Jugend der SGR spielfrei ist, könnten Nachwuchsspieler in den Kader rücken.