| 20:05 Uhr

Leichtathletik
LAZ-Nachwuchs stark bei Saarbrücker Silvesterlauf

 Flott unterwegs waren die LAZler Paula Götze, Tim Born, Lars Klein und Fabian Lichtel (von links) beim Silvesterlauf in Saarbrücken.
Flott unterwegs waren die LAZler Paula Götze, Tim Born, Lars Klein und Fabian Lichtel (von links) beim Silvesterlauf in Saarbrücken. FOTO: LAZ Zweibrücken
Saarbrücken/Zweibrücken. Die Nachwuchs-Läufer des LAZ Zweibrücken haben ein ohnehin erfolgreiches Jahr mit Top-Platzierungen am Samstag beim Saarbrücker Silvesterlauf beendet. Als Sieger der M15 lief Lars Klein nach 2,2 Kilometern in schnellen 7:54 Minuten ins Ziel.

Bei vergleichbaren äußeren Bedingungen verbesserte er sich gegenüber dem Vorjahr um rund 40 Sekunden. Mit dieser Leistung kann der junge Saalstadter optimistisch in die kommenden Hallenwettkämpfe gehen.

Zwei zweite Plätze holten Paula Götze in der Klasse W14 und Fabian Lichtel in der M12 für das LAZ. Die Wallhalberin erreichte nach 9:11 Minuten das Ziel, ihr Trainingskamerad benötigte 8:35 Minuten für die anspruchsvolle Strecke an der Saarbrücker Sportschule. Überrascht hat der Käshofer Tim Born, der als Neuling von Beginn an mutig im Vorderfeld mitlief und am Ende nach 8:51 Minuten in der M12 den dritten Platz belegte. Insgesamt waren 88 Starter im Feld.

Der 16-jährige Felix Nissen durfte 4,4 Kilometer bewältigen und zeigte mit seinem achten Platz in der mU18 in 17:36 Minuten ebenfalls eine starke Leistung. Er hatte 155 Mitläufer und kam am Ende als Gesamt-15. in Ziel.