| 23:11 Uhr

Leichtathletik
LAZ-Läuferin Hannah Schmitz stellt nächste Bestzeit auf

Gut mitziehen ließ sich Hannah Schmitz (links) in dem schnellen 800-Meter-Rennen in Karlsruhe.
Gut mitziehen ließ sich Hannah Schmitz (links) in dem schnellen 800-Meter-Rennen in Karlsruhe. FOTO: KLaus KLein/LAZ
Karlsruhe. Ihre Erfolgsserie der aktuellen Freiluftsaison setzt Hannah Schmitz fort. Die Mittelstreckenläuferin des LAZ Zweibrücken hat bei der „Langen Laufnacht“ in Karlsruhe mit 2:27,23 Minuten eine neue Bestzeit über die 800 Meter aufgestellt. Die 13-Jährige aus Schopp profitierte in einem von einer Tempomacherin angeführten Rennen von der starken Konkurrenz. „Sie ging das Rennen mutig an und zeigte in der zweiten Hälfte den notwendigen Biss“, lobte Trainer Klaus Klein. So verbesserte Schmitz ihre erst eine Woche alte Bestmarke um weitere zwei Sekunden. „Jetzt folgt erstmal eine Wettkampfpause, denn Hannahs Saison ist noch lang. Anfang August ist der Höhepunkt bei den süddeutschen Meisterschaften der Altersklasse U16 in Walldorf geplant“, erklärt Klein.

Ihre Erfolgsserie der aktuellen Freiluftsaison setzt Hannah Schmitz fort. Die Mittelstreckenläuferin des LAZ Zweibrücken hat bei der „Langen Laufnacht“ in Karlsruhe mit 2:27,23 Minuten eine neue Bestzeit über die 800 Meter aufgestellt. Die 13-Jährige aus Schopp profitierte in einem von einer Tempomacherin angeführten Rennen von der starken Konkurrenz. „Sie ging das Rennen mutig an und zeigte in der zweiten Hälfte den notwendigen Biss“, lobte Trainer Klaus Klein. So verbesserte Schmitz ihre erst eine Woche alte Bestmarke um weitere zwei Sekunden. „Jetzt folgt erstmal eine Wettkampfpause, denn Hannahs Saison ist noch lang. Anfang August ist der Höhepunkt bei den süddeutschen Meisterschaften der Altersklasse U16 in Walldorf geplant“, erklärt Klein.