| 20:56 Uhr

Nur knapp geschlagen
Landesmeisterschaft: Drei VTZ-Turnerinnen auf Podest

 Laura Conrad sicherte Silber bei der Landesmeisterschaft.
Laura Conrad sicherte Silber bei der Landesmeisterschaft. FOTO: nos
Grünstadt. Drei Podestplätze haben die Turnerinnen der VT Zweibrücken bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Grünstadt erkämpft. Laura Conrad sicherte in der Leistungsklasse 1 (Jg. 2002 und älter) die Silbermedaille, ebenso wie Jill Grunder im Pflichtvierkampf.

Johanna John landete in der Leistungsklasse 2 (Jg. 2002 und älter) auf dem Bronzerang. Hinzu kamen zwei achte Plätze durch Aimee Reichert von der VT Contwig im Pflichtvierkampf der Jahrgänge 2001 bis 2003 sowie durch VTZ-Turnerin Mia Bouquet (Jg. 2007/08).

Nur hauchdünn musste sich Laura Conrad in einem starken Wettkampf der Siegerin Stefanie Ulrich (TV Wörth) geschlagen geben. 0,7 Punkte fehlten ihr zum Rheinland-Pfalz-Titel. Ein Wackler nach dem zweiten Tsukahara am Sprung sowie ein Absteiger am Balken, an dem sie dennoch die meisten Punkte erhielt, kosteten eine bessere Wertung. Dennoch betont Trainerin Sonja Rayer, dass Laura Conrad den zweiten Platz gewonnen und nicht den ersten verloren hat.

Nur knapp blieb auch Jill Grunder hinter dem Spitzenplatz zurück. Am Sprung erhielt sie mit 17,70 Punkten die beste Wertung und auch am Schwebebalken war sie nah dran, der späteren Titelträgerin Ella Bucher (TG Konz) Zähler abzunehmen. Doch beim Salto-Abgang rutschte sie weg und landete nicht ganz akkurat. Buchers starker Auftritt am Stufenbarren sicherte ihr den Sieg. Mit Platz zwei kann Grunder dennoch sehr zufrieden sein.



Johanna Jahn, die in der vergangenen Woche wegen einer Schulfahrt nicht trainieren konnte, schaffte dennoch ihre bisher beste Platzierung bei Landesmeisterschaften. Erstmals stand sie auf dem Podest.