| 20:45 Uhr

Kunstturnen
Kunstturnen: Limbach verliert gegen Isselhorst

Dillingen. Zu einem deutlichen 70:16-Heimsieg gegen den Aufsteiger TV Isselhorst ist die zweite Mannschaft der TG Saar/TV Limbach in der dritten Kunstturnbundesliga Gruppe Nord in der Rundsporthalle West in Dillingen gekommen.  Von Markus Hagen

Nur am Barren konnte der Aufsteiger aus Isselhorst die Hausherren in der Gerätewertung bezwingen. Beim Siegerteam aus dem Saarland sammelte Nicklas Sprengart mit sehr guten 20 Scorepunkten in der Top-Scorer-Wertung die meisten Zähler.
Schon an den ersten beiden Geräten ließ das Team der TG Saar/TV Limbach II den Gästen aus Isselhorst keine Chance. Begünstigt von den Fehlern der Isselhorster Turner zogen die Saarländer mit 14:4 am Boden und mit 14:0 am Pauschenpferd davon. Auch an den Ringen konnten die Gäste nicht mithalten und das Team aus dem Saarland gewann auch diese Gerätewertung souverän mit 15:0.

Auch im zweiten Wettkampfteil war die TG Saar/TV Limbach II souverän. Mit 12:1 waren die Turner von der Saar am Sprung erfolgreich. Die Gerätewertung am Barren wurde von Isselhorst entschieden. Die zuvor fast ohne Fehler auftrumpfenden Gastgeber zeigten an diesem Gerät die eine oder andere Unsicherheit, die der TV Isselhorst mit 8:3 zu ihrem einzigen Gerätesieg nutzte. Am Reck ließen die Saarländer nichts mehr anbrennen und waren mit 12:3-Scorepunkten erfolgreich. Teamleader Gerald Heil: „Wir können mit dem Auftakt mehr als zufrieden sein. Bis auf den Barren haben wir eine starke Leistung gezeigt.“