| 00:00 Uhr

KSG-Kegler dominieren Nachholspiel gegen Haßloch

Zweibrücken. Die Kegler der KSG Zweibrücken haben in ihrer Nachholpartie der DCU-Regionalliga gegen die TSG Haßloch einen Sieg eingefahren. Mit 5333:4854 setzte sich der Vorjahresvize durch. Als Starterpaar konnten Thorsten Machura (840 Kegel) und Pascal Schlag (894) bereits einen Vorsprung von 83 Holz erzielen. red

Im Mittelpaar folgten Wolfgang Straß (884) und Andreas Jann (831), die eine Führung von 64 Kegeln an das Schlussduo übergaben. Im letzten Durchgang überzeugten Volker Teucke (887) und der starke Nicolai Bastian mit 997 Kegel. Der Wettkampf endete aufgrund eines verletzungsbedingten Ausfalls seitens der Gäste mit einer Differenz von 479 Kegeln und einem Endergebnis zugunsten der KSG.

Die zweite und dritte Mannschaft der Zweibrücker hatten am vergangenen Wochenende spielfrei.