| 23:20 Uhr

Orientierungslauf
DM im Orientierungslauf: Gute Platzierungen für TVO-Starter

Bad Freienwalde/Oberbexbach. Die sechs Starter der Turnvereinigung Oberbexbach sind am letzten Wochenende ohne Medaille von den Deutschen Meisterschaften im Orientierungslauf aus der Langdistanz aud Bad Freienwalde (Brandenburg) zurückgekehrt.

Dennoch zeigten die saarländischen Orientierungskünstler ansprechende Leistungen. Bei den Damen der Altersklasse 14 verpasste Anne Kästner – deutsche Vizemeisterin auf der Mitteldistanz – auf der Langdistanz den Bronzerang nur um elf Sekunden. Sie wurde Vierte. Bei den Herren 21 wurde Moritz Torgau guter Fünfter, wie auch Anja Kästner bei den Damen 45. Moritz Döllgast (Herren Elite) und Ben Reinert (Herren 16) wurden jeweils Siebte. Auf Rang zehn kam Klaus Bentum bei den Herren 16 ins Ziel.

Die Meisterschaft war zugleich der letzte Wertungslauf zur Bundesrangliste 2019. Gleich fünf Oberbexbacher Orientierungsläufer kamen in ihren Altersklassen unter die besten Zehn. Anne Käsnter (Damen 14 Jahre) wurde Zweite. Lucas Imbsweiler platzierte sich bei den Herren 18 als Dritter. Lukas Becker wurde in der gleichen Altersklasse Fünfter. Bei den Damen 45 wurde Anja Kästner Sechste und Lisa Kästner wurde Zehnte (Damen 16).

 Im Saarland werden die Orientierungsläufer in diesem Jahr noch zwei Mal an den Start gehen, um Punkte für die Landesrangliste zu sammeln. Am 26. Oktober in Saarbrücken bei der Saarlandmeisterschaft im Sprint. Und einen Tag später bei der Saarlandmeisterschaft über die Mitteldistanz in St. Ingbert.



(ha)