| 00:00 Uhr

Kegeln: Zweite der KSG steht im Landespokal-Finale

 Das KSG-Team um Thorsten Machura hat sich zuhause als Zweiter hinter Mainz für das Finale qualifiziert. Foto: Martin Wittenmeier
Das KSG-Team um Thorsten Machura hat sich zuhause als Zweiter hinter Mainz für das Finale qualifiziert. Foto: Martin Wittenmeier FOTO: Martin Wittenmeier
Zweibrücken. Die Kegelherren der KSG Zweibrücken II haben auch die dritte Runde im DCU-Landespokal überstanden und sind damit in das Finale eingezogen. In dem Viererfeld im Roten Ochsen belegte die Mannschaft hinter der KSG Mainz/Essenheim Rang zwei mit 1687 Zählern. red

Dritter wurde die SG Rapid Pirmasens (1640), Vierter die SG Bobenheim/Roxheim/Mundenheim (1627). Für die Zweibrücker erzielten Thorsten Machura (451 Kegel), Jannik Schlag (399), Uwe Zimmermann (410) und Wolfgang Strass (427) die Punkte. Die beiden Erstplatzierten sind damit für das Pokalfinale am 1. Mai qualifiziert. In der zweiten Vierergruppe in Mehlingen haben sich der KV Sembach und der Post SV Ludwigshafen durchgesetzt.