| 00:00 Uhr

Kegeln: KSG Zweibrücken zieht in nächste Pokalrunde ein

Zweibrücken. Die Kegler der KSG Zweibrücken stehen in der zweiten Runde des DCU-Pokals. Der Regionalligist setzte sich am Wochenende im "Roten Ochsen" etwas überraschend gegen höherklassige Teams durch und belegte unter fünf Mannschaften den zweiten Platz. red

Neben Turniersieger Olympia Mörfelden werden die KSG-Spieler am 14. November in der nächsten Runde dabei sein. Gleich im ersten Durchgang erzielte Pascal Schlag 450 Holz und brachte sein Team auf Rang drei. Nachdem die Zweibrücker im zweiten Durchgang aussetzen mussten, legte Kai Zimmermann 454 Holz nach und brachte sein Team auf Platz zwei. Diesen Rang verteidigten Volker Teucke (441) und Andreas Jann (425). Die KSG holte insgesamt 1768 Holz und belegte hinter Mörfelden (1882) Rang zwei. Dahinter platzierten sich der TuS Gerolsheim (1755), die SG Kelsterbach (1755) und der SKV Mehlingen II (1700) ein. "Wir waren eigentlich nur Außenseiter. Das ist ein super Ergebnis", freute sich Schlag.