| 20:52 Uhr

Kegeln
Neuzugang der SK Erbach mit gutem Einstand

Erbach. Beim Start in die neue Saison warteten die Sportkegler aus dem Kreisgebiet mit überzeugenden Leistungen auf. Im Ostsaarderby der Landesliga setzte sich der SK Erbach gegen die KSF Hüttigweiler mit 4765:4689 durch.

Die Gäste aus dem Illtal sicherten sich als Trostpflaster den Gewinn des Zusatzpunktes. Beim Sieger überzeugten Neuzugang Dieter Lefebre (827), Marco Eifler (816) und Stephan Schackmar (814). Vervollständigt wurde das Mannschaftsergebnis von Karsten Stein (800), Michael Pahler (757) und Daniel Krämer (751). Die zweite SKE-Garnitur startete in die Saison der Bezirksklasse mit einem 3:0 über die KSG Neunkirchen V. Beim 2877:2581 war Thorsten Britz Tagesbester mit 740 Holz. Es folgten Etienne Malter (730), Thomas Schackmar (713), Thomas Roth (694).

Die neu an der Runde teilnehmende SKE-Dritte musste in der Kreisklasse Lehrgeld zahlen. Sie unterlag bei Obere Ill II mit 2463:2759.

(kel)