| 00:00 Uhr

Junge Homburger Kicker kämpfen um Stadtmeister-Krone

Kirrberg. Auf dem Sportplatz des SV Kirrberg wird es in den kommenden Tagen von Nachwuchsfußballern nur so wimmeln. Heute beginnt dort die Homburger Stadtmeisterschaft, bei der Mannschaften von der A- bis zur G-Jugend bis zum Pfingstmontag um den ersehnten Pokal kämpfen. Marija Herceg

Auf der Sportanlage des SV Kirrberg findet vom Freitag bis zum Pfingstmontag die Jugendfußball-Stadtmeisterschaft 2014 von der G- bis zur A-Jugend statt. Die erste Entscheidung dieser Titelkämpfe fällt am heutigen Freitagabend gegen 19.30 Uhr bei der A-Jugend. Klarer Titelfavorit ist hier der U19-Nachwuchs des FC Homburg, der in einer einfachen Runde ab 18 Uhr auf die Spielvereinigung Einöd und den FSV Jägersburg trifft.

Pause am Samstag

Nach einem Tag Pause wird die Stadtmeisterschaft am Pfingstsonntag mit der Titelvergabe bei der F-, C- und B-Jugend fortgesetzt. Bei der F-Jugend kämpfen ab zehn Uhr mit dem SV Kirrberg, SV Bruchhof/Sanddorf, FC Homburg (Gruppe eins), Spielvereinigung Einöd, SG Erbach und SV Reiskirchen (Gruppe zwei) sechs Teams um die Meisterschaft. Die beiden Gruppensieger bestreiten um 11.30 Uhr das Finale. Anschließend werden ab 11.45 Uhr die Spielvereinigung Einöd, der SV Bruchhhof/Sanddorf, die SG Erbach, der SV Kirrberg und der FC Homburg um die Meisterschaft bei der C-Jugend spielen. Ab 15.30 Uhr sind bei der B-Jugend der SV Reiskirchen, der SV Bruchhof/Sanddorf, der FSV Jägersburg, der FC Homburg und die Spielvereinigung Einöd am Ball.

Der Pfingstmontag beginnt dann um zehn Uhr mit den Begegnungen der G-Junioren. Gemeldet haben hier die Spielvereinigung Einöd, die SG Erbach, Gastgeber SV Kirrberg und der jüngste Fußballnachwuchs des FC Homburg. Mit der Entscheidung bei der E-Jugend werden ab 11.45 Uhr die Jugend-Stadtmeisterschaften fortgesetzt. Hier treffen die SG Erbach, der SV Bruchhof/Sanddorf, der FC Homburg, der SV Reiskirchen sowie die Spielvereinigung Einöd aufeinander.

D-Jugend bildet Abschluss

Die letzte Entscheidung fällt an diesem Tag schließlich bei der D-Jugend, die nächst in zwei Gruppen die beiden Finalmannschaften ermitteln. Mit dabei sind der SV Reiskirchen, der SV Beeden, der SV Kirrberg, die Spielvereinigung Einöd (in Gruppe eins), der FC Homburg, der SV Bruchhof-Sanddorf und die SG Erbach (in Gruppe zwei). Das Finale wird gegen 17.50 Uhr angepfiffen.