| 00:47 Uhr

Jugendfußball
Regionalliga-Nachwuchs braucht dringend Punkte

Homburg. Nach einem mäßigen Saisonstart sind die Nachwuchs-Regionalligateams des FC Homburg gefordert, ihre schlechten Tabellenstände zu verbessern. Die U19 hat nach drei Spieltagen erst vier Zähler auf dem Konto.

Der Tabellenachte spielt an diesem Samstag um 18 Uhr beim Fünften SV Elversberg, der nur einen Zähler mehr als die Grün-Weißen stehen hat. Die U17 der Homburger hat nach drei Spieltagen noch keinen Punkt. Sie trifft am Sonntag, 13 Uhr, zu Hause ebenfalls auf die SV Elversberg. Der FC Homburg ist gegen den Dritten von der Kaiserlinde auch hier nur Außenseiter. Auch bei der U15 sieht es derzeit trübe aus. Ohne Zähler liegt das Team mit 1:14 Treffern nach drei Spieltagen auf dem vorletzten Platz der Regionalliga Südwest. Am Samstag treffen die C-Junioren in ihrem Heimspiel um 10.30 Uhr auf den Tabellensiebten 1. FC Kaiserslautern.