| 20:03 Uhr

Hallenfußball
Futsal: Keine Überraschungen bei E- und D-Jugend

Thaleischweiler. Sowohl bei der D- als auch der E-Jugend fanden am Wochenende in der IGS-Sporthalle in Thaleischweiler Qualifikationsturniere für die Endrunde der Fußball-Kreismeisterschaft statt. Keine Blöße gaben sich die favorisierten Mannschaften beim Qualifikationsturnier der D-Junioren für die Hallenkreismeisterschaften im Futsal am 16. Februar in der Zweibrücker Westpfalzhalle.

„Das Turnier verlief völlig ohne Überraschung“, sagte Hans Sieber, Jugendleiter des Veranstalters SG Thaleischweiler. Er bemängelte dennoch zwei Dinge: die kurzfristige Absage des TuS/DJK Pirmasens, der zu wenige Spieler zur Verfügung hatte und das Verhalten des FK Pirmasens. Nach der etwas überraschenden 0:1-Pleite gegen Hermersberg sei auf den Schiedsrichter geschimpft worden. „Sie scheinen einfach nicht verlieren zu können“, vermutet Sieber. Trotz dieser Niederlage qualifizierte sich der FKP für die Endrunde.

Auch die 14 E-Junioren-Mannschaften der Staffel West spielten am Sonntag ihre sechs Teilnehmer für die Hallenkreismeisterschaften am 9. Februar in der Hauensteiner Wasgauhalle aus. Die restlichen Teilnehmer werden beim zweiten Qualiturnier der Staffel Ost am 1. Februar in Dahn ermittelt.

(fs)