| 00:00 Uhr

Judo: Jasmin Külbs geht in Marokko auf Punktejagd

Zweibrücken. Für Judoka Jasmin Külbs geht es am Wochenende um weitere wichtige Punkte für die Quali zu den Olympischen Spiele 2016. Die 23-jährige Schwergewichtlerin des JC Zweibrücken geht beim Masters in Marokko auf die Matte. Svenja Kissel

Die derzeitige Nummer zehn der Weltrangliste hat ihre gute Form nach ihrer Schulter-OP im September bereits mit drei Bronzemedaillen beim Grand-Prix in Samsun, in Zagreb sowie beim Grand-Slam in Baku unter Beweis gestellt. Dennoch muss die gebürtige Böhl-Iggelheimerin nachlegen. "Ich denke, Jasmin hat nur eine Chance auf Olympia, wenn sie an Franziska Konitz vorbeizieht", erklärte JCZ-Trainer und Vorsitzender Stephan Hahn. Derzeit ist die deutsche Konkurrentin in der Gewichtsklasse plus 78 Kilogramm Weltranglisten-Fünfte. Knapp 290 Punkte trennen die beiden Kämpferinnen der deutschen Nationalmannschaft.

Auch Konitz ist in Marokko am Start. Nach dem Masters steht für Külbs mit den European Games in Baku am 12. Juni der Saisonhöhepunkt an.